Prophylaxe und
Früherkennung

Füllungen, Inlays
und Zahnästhetik

Zahnwurzelbehandlung

Kronen, Brücken
und Zahnersatz

Parodontologie

Implantologie

Zahnärztliche Chirurgie

Knochenaufbau

Zahnfleischaufbau

Funktionstherapie

Digitales Röntgen

Implantologie

Implantate eröffnen eine neue Dimension in der Zahnheilkunde und bieten mehr Lebensqualität.

Ein Implantat ist der Ersatz für eine Zahnwurzel, das als künstliche Zahnwurzel in den Kiefer eingepflanzt wird. Implantate bestehen in der Regel aus dem körperverträglichen Metall Titan. Ihre unterschiedlich bearbeitete Oberfläche fördert ein optimales Verwachsen mit dem Knochengewebe.

Auf diesen künstlichen Wurzeln können Kronen, Brücken oder Prothesen befestigt werden.

  • Ein verlorener Zahn kann durch ein Implantat ersetzt werden, ohne dass ein anderer Zahn beschliffen werden muss.
  • Ein Implantat kann als Verbindungselement für Kronen und Brücken dienen.
  • Durch das Setzen von Implantaten kann herausnehmbarer Zahnersatz vermieden werden.
  • Implantate können Knochenverlust in zahnlosen Kieferabschnitten aufhalten.
  • Implantatgestützte Prothesen verbessern im zahnlosen Kiefer das Kauen und die Aussprache und geben dem Patienten durch einen stabilen Halt ein sicheres Gefühl.
  • Zahnimplantationen sind bereits bei jungen Erwachsenen nach Abschluss des Wachstums möglich. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht. Lässt es der Gesundheitszustand zu, sind Implantate auch im fortgeschrittenen Alter eine hervorragende Behandlungsoption.

Die Entscheidung für oder gegen ein Implantat wird nach eingehender Untersuchung mit Ihnen gemeinsam besprochen und getroffen.

Von Anbeginn der Implantatbehandlung findet eine enge Zusammenarbeit zwischen unseren Zahnärzten und unserem Zahntechnikermeister statt. Die entsprechende Oberkonstruktion wird in unserem Praxislabor vor Ort hergestellt.

Wir setzen aufgrund unserer Erfahrung auf ausgereifte Konzepte und hochwertige Systeme. Selbst bei komplizierten Knochenverhältnissen können wir Implantate anwenden. Bei unzureichendem Knochen- oder Weichgewebsangebot wenden wir fundierte Techniken zum Knochenaufbau (z.B. in die Kieferhöhle) und Weichgewebsaufbau (z.B. Zahnfleischverlauf in der Frontzahnregion) an.

In speziellen Behandlungssituationen greifen wir auf hoch moderne Technologien wie der dreidimensionalen Röntgendiagnostik (DVT – digitale Volumentomographie) zurück, um eine umfassende Planungssicherheit zu erhalten.

Ausführliche Informationen erhalten sie hier:

Weitere Informationen
(pdf)

Weitere Informationen
(pdf)

Weitere Informationen

Datenschutz

Dr. Paul-Martin Dreßler

Implantologie/Restaurative Zahnheilkunde

Dr. Simone Dreßler

Kinder-/Jugendzahnheilkunde

Telefon

Telefax

E-Mail

0 60 51 - 1 21 00

0 60 51 - 1 66 45

praxisteam@zahnarzt-dressler.de