Prophylaxe und
Früherkennung

Füllungen, Inlays
und Zahnästhetik

Zahnwurzelbehandlung

Kronen, Brücken
und Zahnersatz

Parodontologie

Implantologie

Zahnärztliche Chirurgie

Knochenaufbau

Zahnfleischaufbau

Funktionstherapie

Digitales Röntgen

Parodontologie

Die Parodontologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen und der Behandlung des Zahnfleisches, der Kieferknochen und der Fasern, mit denen der Zahn mit dem Knochen verbunden ist.

Eine Parodontitis ist eine Entzündung des sogenannten Zahnhalteapparates.

Jeder Parodontitis geht eine Gingivitis (Zahnfleischentzündung) voraus.

Durch die professionelle Zahnreinigung wird einer Gingivitis vorgebeugt oder diese systematisch behandelt.

Wird eine Parodontitis rechtzeitig erkannt, können Zahnlockerungen und Zahnverluste aufgehalten werden.

Parodontitistherapie

Ziel der Parodontitistherapie ist die Entzündungsfreiheit des Zahnfleischs und ein Stopp des Knochenabbaus.

Vor dem Beginn der Parodontitisbehandlung steht die Prophylaxe,
d.h. die Hygiene-, die Informations- und die Motivationsphase.

Kürretage (Reinigung unterhalb der Zahnoberfläche) aller pathologischen Zahnfleischtaschen.

Im Anschluß an die eigentliche Parodontitstherapie findet in der Erhaltungstherapie die Kontrolle und die Optimierung der Mundhygiene in regelmäßigen Nachkontrollen statt. In regelmäßigen Kontrollsitzungen werden die Meßwerte überprüft und gegebenenfalls die Therapie an besonderen Stellen wiederholt.

 

Ausführliche Informationen erhalten sie hier:

 

Weitere Informationen
(pdf)

Weitere Informationen
(pdf)

Weitere Informationen
(pdf)

Datenschutz

Dr. Paul-Martin Dreßler

Implantologie/Restaurative Zahnheilkunde

Dr. Simone Dreßler

Kinder-/Jugendzahnheilkunde

Telefon

Telefax

E-Mail

0 60 51 - 1 21 00

0 60 51 - 1 66 45

praxisteam@zahnarzt-dressler.de